Mon-Fri 09.00 - 17.00 1.800.456.6743

BESTER HÖRAKUSTIKER GEWINNT ANGESEHENE EUROPÄISCHE AUSZEICHNUNG

Ein engagierter Hörakustiker ist für seine herausragende Arbeit in der Hörgerätebranche geehrt worden und hat eine angesehene europäische Auszeichnung gewonnen.

Robert Beiny, ein Hörakustiker der Hearing Healthcare Practice in Harpenden, Hertfordshire, erhielt den begehrten Titel „Europäischer Hörakustiker des Jahres“ (AOTY) 2017, nur Wochen nachdem er für das Vereinigte Königreich zum Hörakustiker des Jahres gewählt wurde, und setzte sich dabei gegen starke Konkurrenten aus sieben europäischen Ländern durch.

Die AOTY-Jury war besonders davon beeindruckt, welch großen Einfluss Robert Beiny in den vergangenen 15 Jahren auf das Leben seiner Patientin Christine hatte und noch immer hat. Ohne Beinys Unterstützung, glaubt Christine, die an beiden Ohren an einem starken Hörverlust leidet, wäre sie nicht dort, wo sie heute ist: Sie blickt auf eine erfolgreiche, 46 Jahre lange Karriere im öffentlichen Dienst zurück und genießt ihr Leben in vollen Zügen.

Christine, die Beiny für die angesehene Auszeichnung nominiert hat, sagt: „15 Jahre lang hat Robert bereits mit meinem Gehörverlust Schritt gehalten, indem er mich mit all den aktuellsten Hörgeräten versorgt hat, die mir in der hörenden Welt weiterhelfen konnten.“

Als sich die Umstände ihres Jobs änderten, wurde Christine vom ihrem Hörakustiker des staatlichen Gesundheitsdienstes an Beiny verwiesen, um herauszufinden, ob es noch etwas gab, womit man ihr weiterhelfen konnte. Zunächst zögerte sie, doch nach ihrem ersten Treffen wurde sie mit der modernsten Technologie ausgestattet und ist seitdem von ihrer Entscheidung überzeugt.

Christine sagt: „Ich kann mich noch erinnern, wie freundlich, sympathisch, ruhig, beruhigend, kompetent und fachkundig ich Robert sofort wahrnahm, und 15 Jahre später kann ich mit Sicherheit sagen, dass mein erster Eindruck der Wahrheit entsprach.

Ich glaube, das Wichtigste, was er mir bei diesem ersten Treffen gab, war Hoffnung. Er stattete mich mit zwei hervorragenden Funk-Hörgeräten und Funk-Mikrofonen aus und nutzte seine zahlreichen Kontakte, um einen Weg zu finden, meine Hörgeräte mit dem Telefonsystem des Büros zu verbinden – vor 15 Jahren war das absolutes Neuland. Ein Unterschied wie Tag und Nacht! Ich konnte Dinge hören, die ich 20 Jahre lang nicht gehört hatte – Amseln, plätscherndes Wasser und vor allem: meine Kunden! Dank Robert habe ich einen neuen Job angenommen und es nicht einmal bereut.

Über die Jahre hat Robert mich immer wieder mit der neuesten Technologie ausgestattet, um meiner steigenden Gehörlosigkeit entgegenzuwirken. Ich betrachte ihn und seine Mitarbeiter als Freunde, nicht nur als Anbieter von Hörgeräten. Sein Hauptantrieb ist die Freude, jemandem helfen zu können. Außerdem spendet er regelmäßig an Gehörlosen-Wohltätigkeitsorganisationen und bietet kostenlos Kurse zum Lippenlesen an. Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie viele Dinge ich dank ihm noch wieder genießen kann.“

Der nun schon seit 10 Jahren bestehende Wettbewerb „Hörakustiker des Jahres“ feiert die herausragende Arbeit von Hörakustikern in ganz Europa und wird veranstaltet von Rayovac, einem weltweit führenden Hersteller für Hörgerätebatterien und Teil von Spectrum Brands Inc., Audio Infos, einer führenden internationalen Publikation der Hörakustik-Industrie, EHIMA (Europäischer Verband der Hörgerätehersteller) und EFHOH (Europäischer Schwerhörigenverband).

Eine unabhängige Jury aus Branchenexperten arbeitete den Sommer über daran, die anonymen Einsendungen einzugrenzen und aus den hunderten Einsendungen aus Deutschland, Österreich, dem Vereinigten Königreich, Irland, Frankreich, Spanien und den Niederlanden würdige Gewinner auszuwählen.

Jede vorgeschlagene Person erhielt eine Punktzahl für das Engagement, den Einsatz, die Kenntnisse und den Grad an Fürsorge, die in der Einsendung ihres Patienten deutlich wurden. Im September wurde aus jedem teilnehmenden Land ein Gewinner ausgewählt, und einer dieser Landesgewinner wurde schließlich zum europäischen Champion gekrönt.

Robert Beiny erhielt seine Auszeichnung während Rayovacs jährlichem Evening of Excellence, der im Oktober auf dem EUHA-Kongress in Deutschland stattfand.

Robert Beiny sprach über seine Auszeichnung und sagte:
„Ich bin überrascht und fühle mich geehrt, die Auszeichnung Europäischer Hörakustiker des Jahres gewonnen zu haben. Es ist besonders aufregend, sie zum 10-jährigen Jubiläum des Preises zu bekommen. Aber bei dieser Auszeichnung geht es nicht nur um eine Person – sie ehrt die Arbeitsweise meines ganzen Teams bei der Hearing Healthcare Practice.
Was diese Auszeichnungen auch so besonders macht, ist, dass man von Patienten nominiert wird. Ich bin, wenn ich mir ihre freundlichen Worte durchlese, so stolz darauf, dass unser fürsorglicher Ansatz, unser Streben nach Innovation und unsere unerschütterliche positive Einstellung das sind, was uns besonders macht. Es geht nicht nur um die großartige Technologie, zu der wir Zugang haben. Unsere Arbeit umfasst so viel mehr und deshalb lieben wir alle, was wir tun und die lebenslangen Beziehungen, die durch unsere Arbeit entstehen.
Schließlich möchte ich mich noch ganz herzlich bei Christine und allen Patienten, die uns nominiert haben, bedanken. Ohne ihr Vertrauen und ihre Überzeugung könnten wir die großartigen und lebensverändernden Ergebnisse, die wir erzielen, nicht erreichen.”

Paula Brinson-Pyke, Marketing Director bei Rayovac, sagte: „Der Hörakustiker des Jahres Wettbewerb ist eines der Highlights im Kalender von Rayovac, und es ist großartig, diesen herausragenden Experten etwas für ihr Engagement und ihren Einsatz gegenüber ihren Patienten zurückgeben zu können. Wir sind jedes Jahr überrascht, wie viele rührende Geschichten wir von Personen aus ganz Europa bekommen.

Hörakustiker wie Robert und die Finalisten aus allen Ländern geben die Richtung vor, während sie die Messlatte für die Hörgerätebranche in ganz Europa höher legen. Wir möchten Robert und allen nationalen Gewinnern des 10-jährigen Jubiläums ganz herzlich gratulieren und uns bei allen Patienten bedanken, die sich die Zeit genommen haben, ihren Hörakustiker zu nominieren.“
Auch Morgan Potier, Hörakustiker bei Laboratoire d’Audiologie Clinique (LAC), wurde auf europäischer Ebene geehrt, nachdem er als französischer Hörakustiker des Jahres 2017 ausgezeichnet worden war.

Die anderen nationalen Gewinner, die für den europäischen Titel nominiert waren, sind:

Morgan Potier, Frankreich
Haluk Celik, Deutschland
Yvonne Doyle, Irland
Erwin Lobato, Niederlande
Sebastián Bernal Zafra, Spanien
Herdis Menhardt, Österreich